Ihr Merkzettel

Bisher wurden noch keine Assets zur Merkliste hinzugefügt.

Alleine aus dem Flugzeug springen: Ultimativer Adrenalinrausch beim Jochen Schweizer Solo-Fallschirmsprung

17.10.2019

München, 17.10.2019. I wanna fly…! Auf der Suche nach einem wirklich außergewöhnlichen Adrenalinkick für die persönliche Bucket List? Kaum ein anderes Erlebnis lässt einen so sehr aus seiner eigenen Komfortzone heraustreten wie ein Fallschirmsprung. Für ganz Mutige ist dieser beim Erlebnisanbieter Jochen Schweizer sogar in der Solo-Ausführung möglich.

Nach dem dreitägigen theoretischen Einführungskurs geht es auf 4.000 Meter Höhe: Hier springt der actionbereite Teilnehmer alleine aus dem Flugzeug, löst den eigenen Schirm selbst aus und erlebt somit bereits beim ersten Fallschirmsprung den freien Fall ohne Tandemmaster. Natürlich nicht ohne Netz und doppelten Boden beziehungsweise doppelten Begleitschutz! Dicht an der Seite des Springers fliegen zwei professionelle Fallschirmspringer, die dabei helfen, stabil und sicher zu fallen. Nachdem der Schirm ausgelöst ist, lässt sich die Grenzenlosigkeit ganz alleine hoch über den Wolken spüren.

Um die Landung nicht zu holprig aussehen zu lassen, wird auch diese im Vorfeld ausführlich geschult. Sobald wieder fester Boden unter den Füßen ist und der Herzschlag nach dem Solo-Sprung wieder im Normbereich ist, merken viele Teilnehmer: „Ich will nochmal!“. Hier hat der Freifall-Virus zugeschlagen, jetzt kann man eine komplette Ausbildung starten, um öfter alleine aus dem Flugzeug zu springen.

Wer an sein Limit gehen will und den Solo-Sprung als ultimativen Adrenalinkick erleben will, der kann sich einen Platz in der Solo-Sprung-Ausbildung unter Jochen-Schweizer.de sichern.

Alle Bilder zum Download: https://dam.jochen-schweizer.de/js-eticketgallery/?customer_name=js&access_key=694095bc-a6b9-4ba6-8095-bca6b90ba686&session=72099_UserManagement_userIdKey_100_64e4379fc0988958dd0ac26f6b1fda9f